Kontakt

So wird's sauber:

Metall-, Vlies- und Aktivkohle-Filter

Derzeit sind drei Verfahren gängig, mit denen die Raumluft in einem Dunstabzug gereinigt wird:

  • durch einen wiederverwendbaren Metallfilter
  • durch Vlies-Filter
  • durch Aktivkohle-Filter.

Gemein haben alle drei Verfahren eines: Nicht alles, was reinkommt, darf wieder rausgehen. Denn die während des Kochens und Bratens gelösten Fette schlagen sich in der Küche auf allen Fronten und Flächen nieder, und Aromen oder Geruchsstoffe lagern sich in Stoffen und Polstern ab. Das Ergebnis: nach kurzer Zeit riecht die Küche muffig und ein Fettfilm verunziert die Möbel. Im schlimmsten Fall dringt feuchter Dampf sogar in die Fasern der Hölzer ein, so dass diese aufquellen und Schaden nehmen.

Um dies zu vermeiden, setzen die Hersteller drei verschiedene Filter ein, die solche Fremdstoffe filtern und aufnehmen. Man unterscheidet dabei grundsätzlich die

  • Vliesfilter
    Vliesfilter fangen Fett und Geruchsstoffe in der Luft beim Durchleiten auf und halten sie im Vlies fest. Dadurch lässt die Wirkung auf Dauer nach, so dass das Vlies ausgetauscht werden muss. Die Abstände, in denen die Filter ausgetauscht werden müssen, richten sich dann nach der Häufigkeit der Benutzung.
  • Aktivkohlefilter
    Speziell für Umluftgeräte gibt es Aktivkohlefilter. Die kleinen Körnchen binden Geruchsstoffe besonders wirkungsvoll und eignen sich daher hervorragend für Anlagen, die keinen Außenabzug haben. Im Regelfall werden diese Filter nach 3‐6 Monaten ausgetauscht, um eine gute Wirkung zu gewährleisten.
  • Metallfilter
    Der große Vorteil von Metallfiltern: Sie sind wiederverwendbar und lassen sich unter warmem Wasser ausspülen. Moderne Spülmaschinen lassen sogar die maschinelle Reinigung zu. Geräte mit dieser Technik sind zwar in der Anschaffung oft etwas teurer, rentieren sich aber auf Dauer wieder durch die Ersparnis des Filterwechsels. Dadurch entstehen außerdem ökologische Vorteile, denn es muss nichts entsorgt werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG