Kontakt

Praxis-Tipps: Dunstessen und -abzüge

Tipps für den Einbau von Essen und Dunstabzügen

  • Der Abstand über dem Herd sollte bei Abzugshauben zwischen 60 cm und 65 cm betragen, bei Flachschirmhauben etwa 45 cm - achten Sie auf die jeweiligen Herstellerangaben. So können die Dunstabzüge wirkungsvoll arbeiten, ohne Ihre Bewegungsfreiheit einzuschränken.
  • Stellen Sie sicher, dass ein freier Stromanschluss in der Nähe verfügbar ist. Häufig finden sich hoch liegende Steckdosen oder Anschlüsse, die speziell für diesen Zweck dort installiert wurden.
  • Wenn Sie ein Abluft-System installieren wollen, denken Sie an die Anschlüsse nach außen. Sofern diese nicht schon vorhanden sind, sollten Sie in Ruhe planen, wo und wie Sie diese anbringen und verlegen wollen. Achten Sie dabei auf mögliche Unterputz-Leitungen!

Tipps zur Laufruhe

  • Einige Modelle verwenden die Zwei-Lüfter-Technik, bei der der zwei Lüftermotoren bei gleicher Saugleistung für eine geringere Geräuschbelästigung sorgen.
  • Sollten Sie eine Ablufthaube installieren, fragen Sie, ob das Modell auch einen externen Lüfter verwenden kann, der direkt in den Mauereinbruch eingesetzt wird. So ist fast nichts mehr zu hören.

Reinigung

  • Filter und Dunstabzug müssen regelmäßig gereinigt werden! Der Schmutz, der sich hier sammelt, bietet idealen Nährboden für Schimmelpilze und Bakterien, die der Ventilator sonst in die Raumluft weiterverteilt.
  • Modelle mit Metallfilter lassen sich kostengünstiger warten, da der Metallfilter wiederverwendbar ist. Reinigen Sie diesen mit heißem Wasser oder (sofern vom Hersteller angegeben) in der Spülmaschine.

Besonderheiten, Innovationen und Komfort

  • Essen und Dunstabzüge mit Ultraschall
    Bei diesen Modellen ermitteln Ultraschallsensoren die Dampfdichte und wählen immer die richtige Leistungsstufe. Dadurch lässt sich die Geräuschentwicklung auf das notwendige Minimum reduzieren.
  • Nachlaufschalter
    Eine praktische Funktion, mit der der Dunstabzug eine vorgegebene Zeit lang läuft, um sich dann automatisch abzuschalten. So werden nach dem Kochen Restdünste gereinigt, während Sie sich schon anderen Dingen widmen können.
  • Intervallschaltung
    Eine Intervallschaltung sorgt permanent für saubere Luft in der Küche, indem der Dunstabzug in regelmäßigen Abständen kurz eingeschaltet wird, auch wenn Sie nicht gerade kochen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG