Kontakt

Tipps

Senken Sie Ihre Energiekosten durch bewussten Umgang mit Ihren Hausgeräten. Und auch die Reinigung muss längst nicht so unangenehm sein, wie Sie vielleicht vermuten.

Backblech mit Apfelkuchen
Der Backofen wird in fast jedem Haushalt genutzt. Energie sparen lohnt sich also!

Besitzer eines Herdes bzw. Backofens mit Umluftbetrieb sind beim Thema Sparen klar im Vorteil. Denn im Heiß- oder Umluftbetrieb können Sie einerseits auf der Vorheizen verzichten, und außerdem können Sie die Temperatur getrost 25 - 40° C niedriger einstellen, als im Rezept angegeben. Ein weiterer Vorteil: Sie können problemlos auf mehreren Ebenen gleichzeitig backen.

Aber auch wenn Sie mit Ober-/Unterhitze garen, können Sie auf das Vorheizen häufig verzichten.

Beim Reinigen ist die Zeit der Hausmittel und chemischen Keulen auch vorbei. Moderne Herde verfügen über Selbstreinigungssysteme (z.B. Porolyse oder Katalyse), bei denen das Gerät spezielle Programme hat, mit denen es Ihnen den Großteil der Arbeit abnimmt. Achten Sie hier aber unbedingt auf die Herstellerangaben zur Reinigung, um Schäden zu vermeiden.

Sollten Sie doch noch selbst Hand anlegen müssen oder wollen, verwenden Sie bitte schonende Schwämme und Putzmittel, die die empfindliche Beschichtung der Geräte im Innenraum nicht beschäigen. Türen mit Steckscharnieren, die Sie zur Reinigung aushängen können, erleichtern die Reinigung zusätzlich.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG