Kontakt

Kühl-Gefrier-Kombinationen

Kühl-Gefrier-Kombination
Viel Platz: Kühl-Gefrier-Kombination von Siemens (Bild: Siemens)

Mit einer Kühl-Gefrier-Kombination hat man die optimale Lösung, wenn der Platz beschränkt ist. Denn auf gleicher Stellfläche, die ein Gefrier- oder Kühlschrank einnimmt, lässt sich auch eine Kühl-Gefrier-Kombination unterbringen. Anders als beim Gefrierfach des Kühlschrankes verfügen dabei beide Elemente über eine eigene Tür, um den Kühlkreislauf des anderen beim Zugriff nicht zu unterbrechen.

Um bei gleicher Stellfläche trotzdem ein ausreichendes Volumen zu bieten, sind Kühl-Gefrier-Kombinationen entweder etwas höher als normale Kühlschränke, oder reduzieren den Kühlraum zu Gunsten des separaten Gefrierteils, verzichten dafür aber auf das Gefrierfach im Kühlteil.

Gerade bei diesen Geräten konnten die Hersteller in der jüngsten Vergangenheit teilweise drastische Einsparungen beim Energieverbrauch erzielen, so dass sie nicht nur bei der Erstanschaffung immer attraktiver werden, sondern sich teilweise auch ein Austausch eines älteren, noch funktionierenden Gerätes schon mittelfristig von allein bezahlt macht.

 


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG