Kontakt

Vernetzte Hausgeräte
So können Sie Ihre Elektrogeräte von überall fernsteuern.

Die Fernbedienung des Fernsehers sehen wir heute als völlig normal an. Die großen Hersteller der Haus- und Elektrogeräte machen sich nun die weltumspannende Vernetzung durch das Internet zu Nutze und auf diese Weise auch Haushaltsgeräte wie Waschmaschine, Geschirrspüler oder Backofen von unterwegs bedienbar.

Sie sitzen mittags im Büro und starten per App den Eco-Waschgang Ihrer Waschmaschine zu Hause - genau passend, damit das Waschprogramm zu Ende ist, wenn Sie zu Hause eintreffen werden, ohne dass die saubere Wäsche lange in der Trommel liegen bleibt. Kurz vor Feierabend rufen Sie über die App die winzige Kamera im Innenraum Ihres Kühlschranks auf: Ist noch genug Milch da? Fehlen noch Zutaten für das Gemüsegratin am Abend? An der Supermarkt-Kasse geben Sie dann noch kurz dem Backofen das Kommando zum Vorheizen, und dem gemütlichen Abend steht nichts mehr im Weg.

Hört sich nach Hollywood-Science-Fiction an? Muss es nicht: Das alles geht schon heute. Einige Hausgeräte der neuen Generation haben ein eigenes WLAN-Modul eingebaut, mit dem Sie es in ihrem privaten Funknetzwerk zu Hause anmelden können. Sobald das Gerät so verbunden ist, haben Sie mit der App Zugriff auf die wichtigsten Funktionen.

Das hat aber nicht nur Komfort-Vorteile. Auch der Sicherheits-Aspekt bekommt eine ganz neue Bedeutung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie morgens den Ofen nach dem Aufbacken der Brötchen aus gemacht haben: Ein Blick auf die App verschafft Ihnen Sicherheit. Auch ein undichter Schlauch bei Spül- oder Waschmaschine wird Ihnen über die App gemeldet und kann Sie so vor unliebsamen Überraschungen schützen.

Welche Systeme gibt es?

Bislang konnte man sich auf keinen einheitlichen Standard einigen - das ist schade, wenn man die Marke wechseln möchte. Andererseits ist der Funktionsumfang sehr ähnlich und die Apps sind kostenlos. Ein Umstieg ist also mit keinerlei Kosten verbunden. Allerdings ist die Abstimmung der Geräte untereinander nur innerhalb des gleichen Systems möglich.

Home Connect

Mit Home Connect steuern Sie Hausgeräte von aus­gewählten Marken Europas ganz einfach und intuitiv über Smart­phone oder Tablet PC. Home Connect bietet neben der Steue­rung der Geräte eine ganze Reihe an Funkti­onen, die weit über die Fern­bedie­nung Ihrer Haus­geräte hinausgehen: Sie erhalten Tipps und Tricks zur Geräte­nutzung und zu passendem Zubehör, das Sie mit wenigen Klicks bestellen können, außerdem Rezept­ideen, Infos zum Geräte­status und Hilfe­stellung bei möglichen Störungen.

Miele@mobile

Der Branchen­primus der Wäsche­pflege beschreitet einen eigenen Weg. Das System "Miele@mobile" ist die konsequente Weiter­ent­wick­lung der Anwendung InfoControl Plus, die seit über drei Jahren verfügbar und auf Tausenden mobilen End­geräten installiert ist. Mit der neuen App kann sich der Benutzer über den Geräte­status informieren und die Geräte (abhängig vom Typ) auch steuern. Möglich ist das mit einer Vielzahl von bereits im Markt befind­lichen Hausgeräten

Wollen Sie mehr zu den einzelnen Systemen wissen?

Lesen Sie auf den folgenden Seiten, wie die einzelnen Systeme funktionieren und welche Vorteile Sie Ihnen bieten.

Bosch macht mit Home Connect Ihre Küche per App steuerbar

Bosch macht mit Home Connect Ihre Küche per App steuerbar

Mit der App „Home Connect“ können im WLAN vernetzte Hausgeräte vom mobilen Endgerät aus gesteuert sowie viele weitere hilfreiche Features genutzt werden.

Bosch nutzt dafür modernste Informationstechnologien, um die Hausarbeit noch entspannter und einfacher zu machen. (mehr)

Home Connect mit Siemens

Home Connect mit Siemens

Entdecken Sie mit Home Connect eine Vielzahl außergewöhnlicher und neuer Anwendungsmöglichkeiten für Ihre Hausgeräte.

Bereichern Sie Ihr Leben, indem Sie Ihren Alltag vernetzen und so komfortabel wie nie zuvor gestalten. (mehr)

Miele@mobile

Miele@mobile

Jetzt können Sie auch von unterwegs immer sehen, wie weit die Wäsche ist. Mit der Miele@mobile-App haben Sie Ihre Hausgeräte immer im Griff.

Mit Miele@mobile stellt sich nie wieder die Frage, ob Sie den Herd ausgeschaltet haben. (mehr)


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG